Einträge von Eva Hönnecke

Team Journey ist jeden Tag: Teil 5

Eine Kultur der Zusam­menar­beit entsteht immer in jungen Teams, fragt sich nur welche. Die meisten Team­mit­glieder bringen bereits Erfah­rungen aus anderen Arbeits­gruppen mit. Diese erleb­ten Geschich­ten aus der Ver­gangen­heit zu hören schafft Ver­bunden­heit und bieten jedem/r die Mög­lich­keit, über etwas zu erzählen, was sie oder er in der Ver­gangen­heit gelernt oder erfahren hat. Prinzipien für […]

Team Journey ist jeden Tag: Teil 4

Je besser sich Menschen kennen, desto konfliktfreier arbeiten sie in der Regel zusammen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Privates offenbart werden muss. Es geht eher darum, über Persönliches zu sprechen, um die Motive und Eigenheiten von Teamkolleg*innen für eine konstruktive Zusammenarbeit besser zu verstehen. So tickt das Team Hier finden Sie ein Beispiel, wie Sie […]

Team Journey ist jeden Tag: Teil 3

Wenn das Team durch eine hohe Arbeitslast unter Stress steht, steigt die Wahrscheinlichkeit von Fehlern, Konflikten und nicht eingehaltenen Terminzusagen. Der aktuellen Belastung Aufmerksamkeit und Raum zu geben, schafft meist schon Entlastung und Verständnis für einander.  Das Fieberthermometer zücken Hier finden Sie ein Beispiel, wie Sie als Führungskraft Teammeetings nutzen können, um die Resilienz im […]

Team Journey ist jeden Tag: Teil 2

Führungskräfte haben die Möglichkeit die Stimmung im Team nachhaltig zu beeinflussen. Impulse wie dieser eignen sich für einen „Jour-fix-mal-anders“. Neuen Schub für die Zusammenarbeit gewinnen  Hier finden Sie ein Beispiel, wie Sie Ihre Teammeetings durch einen anderen Fokus anreichern und gleichzeitig lebendiger gestalten (Dauer ca. 60 – 90 Min.): Kopieren/malen Sie ein Segelboot in die […]

,

Ein Team zusammenführen

In der neuen Rolle schnell sichtbare Ergebnisse erzielen! Klingt gut, mag jedoch dazu führen, dass alle Zeit und Energie der ersten 100 Tage ins operative Geschäft fließen. Derweil entsteht ganz unbemerkt eine Teamkultur. Teammitglieder beobachten, interpretieren und bilden sich ihre Meinung über den oder die Neue. Die Qualität der Zusammenarbeit im Nachhinein zu verändern ist […]

,

Meetings effizient gestalten. Woran Du erkennst, dass Du in einem guten (auch virtuellen) Meeting bist

Ein Moderator führt durchs Meeting und dies ist idealerweise nicht die Chefin. Alle Teilnehmer haben das gleiche Verständnis vom Ziel des Meetings. Es sind nur Menschen anwesend, die wirklich für das Ziel des Meetings einen Beitrag leisten können und wollen. Das Meeting beginnt mit einem Check-in, indem die Teilnehmer sagen, wie es ihnen geht und […]

,

Vier Tipps für Teamführung aus dem Homeoffice

So paradox es klingen mag, gerade jetzt, wo niemand mehr im Büro ist, besteht die Chance, als Team näher zusammen zu wachsen. Die Erosion von Halt und Struktur, die wir gerade erleben, löst bei vielen Menschen zwei Emotionen bzw. Reaktionen aus: Verletzlichkeit und Hilfsbereitschaft. Dies kann die Basis sein, um Verbundenheit und Vertrauen im Team […]

,

Neu als Führungskraft: Sechs Tipps für einen guten Start

Eins ist sicher; Ihr neues Umfeld schaut je nach Vorgeschichte mit freudiger Erwartung oder Skepsis, auf jeden Fall jedoch intensiv und mit Interesse auf die oder den Neuen. Die Vorgeschichte können Sie nicht beeinflussen, die Geschichten, die sich Ihr neues Umfeld über Sie zu erzählen beginnt, jedoch schon. Da es bekanntlich keine zweite Chance für […]