Die Qualität der Zusam­menar­beit im Team be­werten

Eine gute Zusam­menar­beit ist die Grund­voraus­setzung für Arbeits­freude und Erfolgs­erleb­nisse. In der ope­rativen Hektik des Tages­geschäfts gerät das manch­mal aus dem Blick­feld. Die Qualität der Zusam­menar­beit kann sich in Phasen von besonderem Druck oder Belastung verändern. Deshalb lohnt es sich, diese besonders im Fokus zu haben.

8 Fragen für Deinen Boxenstopp

Die Fragen helfen zunächst Dir, die Qualität der Zusammenarbeit im Team zu bewerten.

  1. Wie gut kennen wir uns?
  2. Wir sehr fühlen wir uns von den anderen gesehen und wertgeschätzt?
  3. In welchem Maße trauen wir uns Fehler zuzugeben, aus denen alle lernen können?
  4. In welchem Maße bitten wir die anderen um Unterstützung, wenn wir bei einer Aufgabe nicht weiterkommen?
  5. In welchem Maße vertrauen wir uns den anderen an, wenn wir Rückschläge erleiden oder niedergeschlagen sind?
  6. In welchem Maße sprechen wir Spannungen so rechtzeitig an, damit sie nicht zu Konflikten werden?
  7. Wie oft nehmen wir uns Zeit um gemeinsam zu lernen?
  8. Wie oft lachen wir gemeinsam?

Bitte Deine Mitarbeiter:innen um ihre Einschätzung auf einer Skala von 1 (gar nicht) – 10 (extrem ausgeprägt) und lade sie ein, ihre Einschätzung zu den Fragen zu begründen. Initiiere einen Austausch dazu, was jede/r einzeln oder ihr als Team gemeinsam tun könnt, um Eure Teamkultur weiter zu verbessern.

Weitere Beiträge zum Führen von Teams findest Du  auf meinem Blog: https://www.businesscoach-berlin.de/blog/

Hier finden Sie mehr zur Team Journey und wie Sie Ihr Team wirklich zusammenführen.